Müden - Alte Bäume

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Müden

Eichen
Heilige Eiche in Müden, Juni 2014

Heilige Eiche in Müden
"Die Heilige Eiche war vermutlich eine Gerichtseiche oder aber ein Heiligtum. Zu solchen Heiligtümern gehört immer eine "Heilige Quelle", die in einem nahe gelegenen Hain (Gehölz) entspringt. Eine solche Quelle plätschert noch heute in der Nähe der Eiche. Bei Planierungsarbeiten nahe der Heiligen Eiche wurden mächtige Eichenstümpfe gefunden. Diese lagen bis zu einem Meter unter der Bodenfläche. Zudem wurden in überdeckten Lehmschichten Brandspuren entdeckt, die auf den ehemaligen "Heilgen Hain" hindeuten, deren überlebender Nachkomme diese Heilige Eiche sein könnte."

Heilige Eiche in Müden, Juni 2014

Geschätztes Alter

400-500 Jahre

Baumhöhe

30 m

Umfang in 1m Höhe

6,50 m

Genauer Standort:
Die Sandstraße führt nach Norden aus Müden heraus nach Poitzen. Kurz der der Ortsgrenze biegt links ein Weg ab, der ebenfalls "Sandstraße" heißt. Wenn Sie diesem Weg folgen, steht der Baum nach ca. 200 m unübersehbar auf der linken Seite.

Heilige Eiche in Müden, Juni 2014
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü