Scheeßel - Alte Bäume

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Scheeßel

Linden
Femelinde in Scheeßel 2010

Femelinde Scheeßel
Die Verbindung Kirche - alter Baum findet sich oft. Hier handelt es sich zusätzlich noch um eine Femelinde. 1288 sollen bereits Gerichtsverhandlungen unter der Linde durchgeführt worden sein. Um 1900 stand sogar noch der Schandpfahl neben ihr.
Von weitem sieht man nur einen Baum vor der Kirche, erst wenn man davor steht, beeindruckt der dicke Stammfuss, der wie auf zwei Beinen ruht. Die Linde ist innen komplett hohl, sie hat auch die Höhle schon überwallt, so dass die Rinde sich durch den ganzen Stamm zieht.

Femelinde in Scheeßel 2002

Geschätztes Alter

800 Jahre

Umfang an der Taille

Umfang in 1m Höhe

7,10 m

Genauer Standort:
In Scheeßel, direkt auf dem Kirchenvorplatz der St. Lucas-Kirche, an der "Große Straße".

Femelinde in Scheeßel 2011
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü